Escort Damen Kuriose Erlebnisse 4

Weiter geht es. Erneut werfen wir einen Blick auf interessante Erlebnisse der Escort Damen, die uns zum Schmunzeln anregen. Heiter geht es so dann auch gleich weiter. Da wäre zum Beispiel der Cowboy, der von seinem Pferd fiel und in der Notambulanz aufwachte. „Der Kunde war ein richtiger Angeber und hielt sich für einen Draufgänger“, erzählte Nadine. Die Escort Damen erkennen das sofort. Nadine arbeitet immerhin schon lange genug als Escort Dame. „So lange er mich mit Respekt behandelt und im Voraus bezahlt ist das ok“. Das machte er auch. Denn er wollte mit Nadine unbedingt in den Süden reiten. Dazu wollte er bereits mit ihr im Hotelzimmer üben. Und auch da zeigte er sich ein wenig übermütig. In der Hündchen Position setzte er sein Glied in Nadine. Er geriet in Trance und wurde immer wilder und schneller. Er fühlte sich wie ein Cowboy und benahm sich so. Doch den Indianer hatte er übersehen. So kam es, das er den Halt verlier und vom Bett fiel. Dabei stürzte er so unglücklich, dass sein Kopf gegen den Bettschrank stieß. In Folge dieser Schussverletzung, Pardon Holzverletzung, musste der Notarzt kommen. Eine Einlieferung in das nächste Krankenhaus war unumgänglich. Bei den Krankenschwestern wird er wohl das Gesprächsthema gewesen sein. Nackt im Hotelzimmer gefunden, nach einem schnellen Galopp auf einem himmlischen Pferd und getrieben vom unsichtbaren Indianer. Gut, das er bereits im Voraus bezahlt hatte.

EscortDamen

Betten sind immer Schuld

Das Betten manchmal der Feind der Escort Damen sind, zeigt sich quer durch die Bundesrepublik immer wieder. Yvonne feierte fröhlich mit ihrem Escort Kunden im Hotel. Beide müssen wohl sehr wild gewesen sein, als das Bett plötzlich unter ihnen zusammenbrach. Noch schlimmer traf es Natalia, die auch so ihre traumatischen Erinnerungen an ein Hotelbett pflegt. In einem Rollenspiel fesselte sie der Mann ans Bett. Beruflich bedingt war er versiert und so besaß er schon dadurch richtige stabile Handschellen. Alles das machte auch Spaß. Doch dann brach das Bett zusammen. Und in all dem Chaos ging der Schlüssel verloren. Als Polizist wollte er natürlich nun nicht bei der Rettungsaktion anwesend sein. So legte er das Geld auf den Tisch, entschuldigte sich bei seiner Escort Dame und rief noch schnell Hilfe. Dann verschwand er. Die nur wenige Minuten später ankommenden Rettungskräfte staunten nicht schlecht und mussten scherzhaft schmunzeln. Da lag immer noch Yvonne auf dem zerbrochenen Bett. Nackt und gefesselt. Daneben das Geld und sogar noch das Kondom. Das Bett ist so zerbrochen, dass sich die Pfeiler, an denen Yvonne gekettet war, verkeilten. Ohne Hilfe konnte sie sich nicht befreien. Auch die angerückten Polizisten staunten nicht schlecht, hatten dann aber einen Reserveschlüssel parat …


Warning: Use of undefined constant rand - assumed 'rand' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w00e80e2/escort-damen.net/wp-content/themes/great/single.php on line 48